Carl Kellner Schule

Wahlpflichtunterricht

Die Carl-Kellner-Gesamtschule hat für alle Schülerinnen und Schüler verbindliche Fächer, aber auch breite Wahlmöglichkeiten, die es erlauben, Schwerpunkte in der schulischen Laufbahn selbst zu bestimmen. Ab der Jahrgangsstufe 5 wählen sich die Schülerinnen und Schüler in die fachlichen Angebote aus dem Wahlpflichtbereich (WPU) ein.

Wahlpflichtunterricht 5 und 6 – Ab der Jahrgangsstufe 5

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 haben wir zur zusätzlichen Förderung einen einstündigen Wahlpflichtunterricht eingeführt. Die Schülerinnen und Schüler können wählen aus Angeboten aus den Fächern Französisch, Englisch, Mathematik, Physik, Biologie, Kunst, PC, LRS, Lesekiste oder Chor. Der Wahlpflichtunterricht in den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird nicht benotet.

Wahlpflichtunterricht I – Ab der Jahrgangsstufe 7

Ab der Jahrgangsstufe 7 erhalten die Schülerinnen und Schüler Wahlpflichtunterricht I.

Hier entscheiden die Eltern mit Ihren Kindern, ob Ihre Kinder in der Carl-Kellner-Schule eine zweite Fremdsprache erwerben möchten oder Kurse aus dem Bereich Arbeitslehre besucht werden sollen.

  1. Erwerb einer zweiten Fremdsprache
    An der Carl-Kellner-Schule werden die Fächer Französisch und Latein mit Beginn der Jahrgangsstufe 7 angeboten. Die Entscheidung für ein Fremdsprachenangebot ist für jeweils zwei Jahre bindend.

  2. WPU I - Arbeitslehre
    Im Rahmen der WPU I – Arbeitslehre Kurse Planen, Fertigen, Präsentieren und Bewerten die Schülerinnen und Schüler z.B. selbst gefertigte Produkte (z.B. mit Holz, in der Schulküche oder mit Ton), lernen die richtige Anwendung der dafür nötigen Arbeitsgeräte und betrachten die dazu gehörende Technikgeschichte.
    Sie setzen sich auseinander an und mit digitalen Technologien als Informationstechnische Grundbildung (IKG) und erwerben Kompetenzen im Umgang mit Ordnungssystemen am Computer und der Arbeit mit Programmen.
    Ebenso gestalten sie das Schulgelände und arbeiten im Schulgarten oder Schulteich.

Wahlpflichtunterricht II – Ab der Jahrgangsstufe 9

Ab der Jahrgangsstufe 9 wird zusätzlich zu dem bestehenden Wahlpflichtfach I (ab Jg. 7) ein zweites Wahlpflichtfach (WPU II) belegt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten hier ein erweitertes differenziertes Lernangebot.

  1. Erweitertes Fremdsprachenangebot
    Mit Beginn der Jahrgangsstufe 9 besteht die Möglichkeit mit dem Fach Spanisch erstmals eine zweite Fremdsprache oder eine dritte Fremdsprache fest für zwei Jahre zu belegen.

  2. Weitere Angebote im Wahlpflichtunterricht IIDie weiteren Angebote im Wahlpflichtunterricht II dienen insbesondere der Vertiefung der fachlichen Inhalte. Es können Kurse aus den naturwissenschaftlichen, sprachlichen, gesellschaftswissenschaftlichen, künstlerisch-ästhetischen, sportlichen oder arbeitstechnischen Inhaltsbereichen gewählt werden.